Marktstudie Flexible Verpackungen – Europa

ab 4.300 

Seiten
260
Länderprofile
19
Firmenprofile
72
Auflage
2
Publikation
November 2022

Artikelnummer: n. a. Kategorien: ,

Beschreibung

Ist der Unverpackt-Trend schon wieder vorbei? In letzter Zeit mussten zahlreiche kleine Läden aufgeben, die sich für Bio- und Fairtrade-Produkte engagierten. Andererseits versuchen große Supermarkt-Ketten, mit Mehrwegnetzen und Papiertüten die Menge der Kunststoff-Abfälle zu verringern. Ceresana hat bereits zum zweiten Mal den europäischen Markt für flexible Verpackungen aus Kunststoffen, Papier und Aluminium untersucht. Dazu zählen Verpackungen von Konsumgütern für Endkunden, aber auch zum Beispiel Schrumpf- und Dehnfolien für Lagerung und Transport, Etiketten, Tragetaschen aller Art, Säcke für schwere Lasten und flexible intermediäre Schüttgutbehälter (FIBC). Ceresana erwartet, dass der Verbrauch von flexiblen Verpackungen in Europa insgesamt etwas zurückgehen und im Jahr 2031 rund 19,05 Millionen Tonnen erreichen wird. Die verschiedenen Verpackungstypen und Materialien entwickeln sich dabei jedoch mit unterschiedlicher Dynamik.

Robuste Beutel

In vielen Wirtschaftsbereichen hat die Corona-Pandemie zu einem starken Einbruch geführt. Dagegen sind die Umsätze des Lebensmittel-Einzelhandels in den Lockdown-Monaten leicht gewachsen: Vielerorts waren die Restaurants geschlossen, und die Konsumenten hatten mehr Zeit, selbst zu kochen. Damit stieg auch die Nachfrage nach Beutelverpackungen für Lebensmittel. Dieser Effekt schwindet nun aber wieder: Ende 2022 und voraussichtlich auch 2023 müssen viele Haushalte wegen steigender Energiekosten und Inflation sparen. Der Verbrauch von Schrumpf- und Dehnfolien, Schwerlast- und Industrie-Säcken korreliert eng mit der Entwicklung der gesamten Wirtschaft: Das Niveau von 2019 wird in diesen Marktsegmenten voraussichtlich erst ab 2025 wieder erreicht werden. Transportverpackungen profitieren vom nach wie vor wachsenden Volumen des Internethandels. Der anhaltende Convenience-Trend treibt den Verbrauch von Standbodenbeuteln (engl. Stand-Up-Pouches), bei denen Verbundfolien im Vergleich zu starren Verpackungen eine Gewichtsverringerung ermöglichen. Im Verpackungsmarkt für pharmazeutische Produkte geht der Trend weiter zu vorportionierten Einzelverpackungen für Medikamente, zum Beispiel Einweg-Sachets.

 

Weniger Kunststoff, mehr Papier

Der „Green Deal“ und die „Kunststoff-Strategie“ der Europäischen Union beginnen zu wirken: Dünne Tragetaschen und Hemdchenbeutel aus Kunststoff werden in immer mehr EU-Staaten verboten oder mit Gebühren belegt. Ihr Verbrauch geht zurück. Oft werden sie durch Tüten und Beutel aus Papier ersetzt, die allerdings auch nicht unbedingt nachhaltig sind. Im Gegenzug steigt der Bedarf für Müllsäcke, weil immer weniger Tragetaschen eine Zweitverwendung als Müllbeutel finden. Die Marktforscher von Ceresana erwarten, dass dieser Trend noch bis ungefähr 2026 anhält, dann wird die Nachfrage nach Müllsäcken voraussichtlich wieder leicht sinken. Bei Etiketten wird Papier dagegen oft durch Alternativen aus Kunststoff ersetzt. Insgesamt rechnet Ceresana bei Verpackungsfolien ab dem Jahr 2024 wieder mit einem Wachstum, allerdings gehemmt von umweltpolitischen Maßnahmen gegen Kunststoff-Abfälle und von gestiegenen Herstellungskosten.

 

Die Studie in Kürze:

In Kapitel 1 wird für ganz Europa der Verbrauch von flexiblen Verpackungen in Tonnen angegeben, und zwar jeweils separat für:

  • Verpackungsfolien
  • Beutel und Säcke
  • Schrumpf- und Dehnfolie
  • Etiketten
  • sonstige Verpackungen.

Betrachtet werden dabei vor allem Kunststoffe, aber auch die Materialien:

  • Aluminium
  • Papier.

Kapitel 2 untersucht fundiert die verschiedenen Typen flexibler Verpackungen aus Kunststoff und Papier: Daten zur Verbrauchsentwicklung von Verpackungsfolien, Beuteln und Säcken, Schrumpf- und Dehnfolien, Etiketten sowie sonstigen Verpackungen, jeweils aufgeteilt auf 19 nationale Märkte in Europa.

Der Verbrauch der verschiedenen Länder wird aufgegliedert nach den Verpackungsmaterialien:

  • Polyethylen
  • Polypropylen
  • Polyethylenterephthalat (PET)
  • Polyvinylchlorid (PVC)
  • sonstige Kunststoffe
  • Papier
  • Aluminium.

Zudem beleuchtet die Marktanalyse die Anwendungsgebiete flexibler Verpackungen: Für die acht größten Märkte (Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Polen, Russland, Spanien, Türkei) sowie für das Aggregat aus den sonstigen Ländern Europas werden jeweils die Anwendungsgebiete „Food und Getränke“, „Consumer Non-Food“, „Schwerlast und Transport“ sowie „Tragetaschen“ untersucht.

 

Kapitel 3 bietet Unternehmensprofile der bedeutendsten Produzenten von flexiblen Verpackungen, übersichtlich gegliedert nach Kontaktdaten, Umsatz, Gewinn, Produktpalette, Produktionsstätten, Kurzprofil sowie Produkttypen und Anwendungsgebieten. Ausführliche Profile werden von 72 Herstellern geliefert, wie z.B. Leipa Georg Leinfelder GmbH, Papier-Mettler KG, Polifilm GmbH, RKW SE, Sappi Europe, Südpack Verpackungen GmbH & Co. KG, Taghleef Industries LLC und Treofan Group.

 

Umfang des Berichts:

Attribute

Details

Basisjahr2021
Trendperiode2019 – 2031
Prognosezeitraum2022- 2031
Seiten260
MaterialienPolyethylen, Polypropylen, Polyethylenterephthalat (PET), Polyvinylchlorid (PVC), sonstige Kunststoffe, Papier, Aluminium
TypenVerpackungsfolien, Beutel und Säcke, Schrumpf- und Dehnfolie, Etiketten, sonstige Verpackunge
UnternehmensprofileLeipa Georg Leinfelder GmbH, Papier-Mettler KG, Polifilm GmbH, RKW SE, Sappi Europe, Südpack Verpackungen GmbH & Co. KG, Taghleef Industries LLC und Treofan Group (Auswahl)
Auflage2. Auflage
ErscheinungsjahrNovember 2022

 

FAQs

Wie hoch wird der europäische Verbrauch von flexiblen Verpackungen bis zum Jahr 2031 voraussichtlich sein?

Wir erwarten, dass der Verbrauch von flexiblen Verpackungen in Europa insgesamt etwas zurückgehen und im Jahr 2031 rund 19,05 Millionen Tonnen erreichen wird.

 

Welche Faktoren beeinflussen den Markt von flexiblen Verpackungen?

In vielen Bereichen hat die Corona-Pandemie zu einem starken Einbruch geführt. Außerdem beginnen der „Green Deal“ und die „Kunststoff-Strategie“ der Europäischen Union zu wirken

1 Marktdaten: Europa

1.1 Verbrauch

1.2 Verbrauch nach Verpackungstypen

1.2.1 Verpackungsfolien – Kunststoff
1.2.2 Beutel und Säcke – Kunststoff
1.2.3 Shrink- & Stretchfolie – Kunststoff
1.2.4 Etiketten – Papier
1.2.5 Beutel und Säcke – Papier
1.2.6 Sonstige Verpackungen – Papier
1.2.7 Folie – Aluminium

1.3 Verbrauch nach Materialien

1.3.1 Polyethylen
1.3.2 Polypropylen
1.3.3 PET
1.3.4 PVC
1.3.5 Sonstige Kunststoffe
1.3.6 Kunststoffe – Total
1.3.7 Papier – Total
1.3.8 Aluminium – Total

1.4 Verbrauch nach Anwendungen

1.4.1 Food inkl. Getränke
1.4.2 Consumer Non-Food
1.4.3 Schwerlast & Transportverpackungen
1.4.4 Tragetaschen

2 Marktdaten: Länder

2.1 Belgien

2.1.1 Verbrauch – Verpackungstypen
2.1.2 Verbrauch – Materialien

2.2 Deutschland

2.2.1 Verbrauch – Verpackungstypen
2.2.2 Verbrauch – Materialien
2.2.3 Verbrauch – Anwendungsgebiete

2.3 Finnland

2.3.1 Verbrauch – Verpackungstypen
2.3.2 Verbrauch – Materialien

2.4 Frankreich

2.4.1 Verbrauch – Verpackungstypen
2.4.2 Verbrauch – Materialien
2.4.3 Verbrauch – Anwendungsgebiete

2.5 Griechenland

2.5.1 Verbrauch – Verpackungstypen
2.5.2 Verbrauch – Materialien

2.6 Großbritannien

2.6.1 Verbrauch – Verpackungstypen
2.6.2 Verbrauch – Materialien
2.6.3 Verbrauch – Anwendungsgebiete

2.7 Italien

2.7.1 Verbrauch – Verpackungstypen
2.7.2 Verbrauch – Materialien
2.7.3 Verbrauch – Anwendungsgebiete

2.8 Niederlande

2.8.1 Verbrauch – Verpackungstypen
2.8.2 Verbrauch – Materialien

2.9 Norwegen

2.9.1 Verbrauch – Verpackungstypen
2.9.2 Verbrauch – Materialien

2.10 Österreich

2.10.1 Verbrauch – Verpackungstypen
2.10.2 Verbrauch – Materialien

2.11 Polen

2.11.1 Verbrauch – Verpackungstypen
2.11.2 Verbrauch – Materialien
2.11.3 Verbrauch – Anwendungsgebiete

2.12 Portugal

2.12.1 Verbrauch – Verpackungstypen
2.12.2 Verbrauch – Materialien

2.13 Rumänien

2.13.1 Verbrauch – Verpackungstypen
2.13.2 Verbrauch – Materialien

2.14 Russland

2.14.1 Verbrauch – Verpackungstypen
2.14.2 Verbrauch – Materialien
2.14.3 Verbrauch – Anwendungsgebiete

2.15 Schweden

2.15.1 Verbrauch – Verpackungstypen
2.15.2 Verbrauch – Materialien

2.16 Spanien

2.16.1 Verbrauch – Verpackungstypen
2.16.2 Verbrauch – Materialien
2.16.3 Verbrauch – Anwendungsgebiete

2.17 Tschechien

2.17.1 Verbrauch – Verpackungstypen
2.17.2 Verbrauch – Materialien

2.18 Türkei

2.18.1 Verbrauch – Verpackungstypen
2.18.2 Verbrauch – Materialien
2.18.3 Verbrauch – Anwendungsgebiete

2.19 Ungarn

2.19.1 Verbrauch – Verpackungstypen
2.19.2 Verbrauch – Materialien

2.20 Sonstiges Europa

2.20.1 Verbrauch – Verpackungstypen
2.20.2 Verbrauch – Materialien

3 Herstellerprofile

Belgien (2 Hersteller)
Deutschland (17)
Finnland (5)
Frankreich (1)
Griechenland (1)
Großbritannien (6)
Italien (11)
Litauen (1)
Luxemburg (2)
Niederlande (1)
Österreich (6)
Polen (2)
Schweden (2)
Schweiz (7)
Spanien (3)
Tschechien (2)
Türkei (2)
Ungarn (1)

Abbildung 1: Verbrauch in Europa von 2019 bis 2031
Abbildung 2: Verbrauch in Belgien von 2019 bis 2031
Abbildung 3: Verbrauch in Deutschland von 2019 bis 2031
Abbildung 4: Verbrauch in Finnland von 2019 bis 2031
Abbildung 5: Verbrauch in Frankreich von 2019 bis 2031
Abbildung 6: Verbrauch in Griechenland von 2019 bis 2031
Abbildung 7: Verbrauch in Großbritannien von 2019 bis 2031
Abbildung 8: Verbrauch in Italien von 2019 bis 2031
Abbildung 9: Verbrauch in den Niederlanden von 2019 bis 2031
Abbildung 10: Verbrauch in Norwegen von 2019 bis 2031
Abbildung 11: Verbrauch in Österreich von 2019 bis 2031
Abbildung 12: Verbrauch in Polen von 2019 bis 2031
Abbildung 13: Verbrauch in Portugal von 2019 bis 2031
Abbildung 14: Verbrauch in Rumänien von 2019 bis 2031
Abbildung 15: Verbrauch in Russland von 2019 bis 2031
Abbildung 16: Verbrauch in Schweden von 2019 bis 2031
Abbildung 17: Verbrauch in Spanien von 2019 bis 2031
Abbildung 18: Verbrauch in Tschechien von 2019 bis 2031
Abbildung 19: Verbrauch in der Türkei von 2019 bis 2031
Abbildung 20: Verbrauch in Ungarn von 2019 bis 2031
Abbildung 21: Verbrauch in den sonstigen Ländern Europas von 2019 bis 2031

Tabelle 1: Verbrauch in Europa von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Ländern
Tabelle 2: Europaweiter Verbrauch von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Verpackungstypen
Tabelle 3: Europaweiter Verbrauch von Verpackungsfolien von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Ländern
Tabelle 4: Europaweiter Verbrauch von Beuteln & Säcken aus Kunststoff von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Ländern
Tabelle 5: Europaweiter Verbrauch von Shrink- & Stretchfolien von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Ländern
Tabelle 6: Europaweiter Verbrauch von Etiketten aus Papier von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Ländern
Tabelle 7: Europaweiter Verbrauch von Beuteln & Säcken aus Papier von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Ländern
Tabelle 8: Europaweiter Verbrauch von sonstigen Verpackungen aus Papier von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Ländern
Tabelle 9: Europaweiter Verbrauch von Folien aus Aluminium von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Ländern
Tabelle 10: Europaweiter Verbrauch von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Materialien
Tabelle 11: Europaweiter Verbrauch von flexiblen Verpackungen aus Polyethylen von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Ländern
Tabelle 12: Europaweiter Verbrauch von flexiblen Verpackungen aus Polypropylen von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Ländern
Tabelle 13: Europaweiter Verbrauch von flexiblen Verpackungen aus PET von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Ländern
Tabelle 14: Europaweiter Verbrauch von flexiblen Lebensmittelverpackungen aus PVC von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Ländern
Tabelle 15: Europaweiter Verbrauch von flexiblen Verpackungen aus sonstigem Kunststoff von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Ländern
Tabelle 16: Europaweiter Verbrauch von flexiblen Verpackungen aus Kunststoff von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Ländern
Tabelle 17: Europaweiter Verbrauch von flexiblen Verpackungen aus Papier von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Ländern
Tabelle 18: Europaweiter Verbrauch von flexiblen Lebensmittelverpackungen aus Aluminium von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Ländern
Tabelle 19: Europaweiter Verbrauch von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Anwendungen
Tabelle 20: Europaweiter Verbrauch im Bereich Food inkl. Getränke von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Ländern
Tabelle 21: Europaweiter Verbrauch im Bereich Consumer Non-Food von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Ländern
Tabelle 22: Europaweiter Verbrauch im Bereich Schwerlast & Transportverpackungen von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Ländern
Tabelle 23: Europaweiter Verbrauch im Bereich Tragetaschen von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Ländern
Tabelle 24: Verbrauch in Belgien von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Verpackungstypen
Tabelle 25: Verbrauch in Belgien von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Materialien
Tabelle 26: Verbrauch in Deutschland von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Verpackungstypen
Tabelle 27: Verbrauch in Deutschland von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Materialien
Tabelle 28: Verbrauch in Deutschland von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Anwendungen
Tabelle 29: Verbrauch in Finnland von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Verpackungstypen
Tabelle 30: Verbrauch in Finnland von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Materialien
Tabelle 31: Verbrauch in Frankreich von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Verpackungstypen
Tabelle 32: Verbrauch in Frankreich von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Materialien
Tabelle 33: Verbrauch in Frankreich von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Anwendungen
Tabelle 34: Verbrauch in Griechenland von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Verpackungstypen
Tabelle 35: Verbrauch in Griechenland von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Materialien
Tabelle 36: Verbrauch in Großbritannien von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Verpackungstypen
Tabelle 37: Verbrauch in Großbritannien von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Materialien
Tabelle 38: Verbrauch in Großbritannien von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Anwendungen
Tabelle 39: Verbrauch in Italien von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Verpackungstypen
Tabelle 40: Verbrauch in Italien von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Materialien
Tabelle 41: Verbrauch in Italien von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Anwendungen
Tabelle 42: Verbrauch in den Niederlanden von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Verpackungstypen
Tabelle 43: Verbrauch in den Niederlanden von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Materialien
Tabelle 44: Verbrauch in Norwegen von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Verpackungstypen
Tabelle 45: Verbrauch in Norwegen von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Materialien
Tabelle 46: Verbrauch in Österreich von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Verpackungstypen
Tabelle 47: Verbrauch in Österreich von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Materialien
Tabelle 48: Verbrauch in Polen von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Verpackungstypen
Tabelle 49: Verbrauch in Polen von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Materialien
Tabelle 50: Verbrauch in Polen von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Anwendungen
Tabelle 51: Verbrauch in Portugal von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Verpackungstypen
Tabelle 52: Verbrauch in Portugal von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Materialien
Tabelle 53: Verbrauch in Rumänien von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Verpackungstypen
Tabelle 54: Verbrauch in Rumänien von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Materialien
Tabelle 55: Verbrauch in Russland von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Verpackungstypen
Tabelle 56: Verbrauch in Russland von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Materialien
Tabelle 57: Verbrauch in Russland von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Anwendungen
Tabelle 58: Verbrauch in Schweden von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Verpackungstypen
Tabelle 59: Verbrauch in Schweden von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Materialien
Tabelle 60: Verbrauch in Spanien von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Verpackungstypen
Tabelle 61: Verbrauch in Spanien von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Materialien
Tabelle 62: Verbrauch in Spanien von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Anwendungen
Tabelle 63: Verbrauch in Tschechien von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Verpackungstypen
Tabelle 64: Verbrauch in Tschechien von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Materialien
Tabelle 65: Verbrauch in der Türkei von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Verpackungstypen
Tabelle 66: Verbrauch in der Türkei von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Materialien
Tabelle 67: Verbrauch in der Türkei von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Anwendungen
Tabelle 68: Verbrauch in Ungarn von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Verpackungstypen
Tabelle 69: Verbrauch in Ungarn von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Materialien
Tabelle 70: Verbrauch in den sonstigen Ländern Europas von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Verpackungstypen
Tabelle 71: Verbrauch in den sonstigen Ländern Europas von 2019 bis 2031 – aufgeteilt nach Materialien